Mein 3-Säulenmodell zur Erreichung der finanziellen Freiheit

Viele Menschen träumen von der finanziellen Freiheit – ein Leben ohne Sorge um das liebe Einkommen.

Doch ohne einen konkreten Plan bleibt es für die meisten wahrscheinlich ein Traum.
Damit es nicht dabei bleiben muss, habe ich mir einige Gedanken dazu gemacht, wie man diesen Weg gehen könnte um eines Tages die finanzielle Freiheit zu erlangen.

Wie kann ich finanzielle Freiheit erreichen?

Liest man sich in das Thema der Geldanlage ein wenig ein, wird man über einen Begriff nicht herumkommen: Diversifikation. Gemeint ist damit, sein komplett Erspartes nicht auf ein Pferd zu setzen, sondern Risiken einzelner Ausfälle durch Verteilung auf mehrere Investments zu kompensieren. Von diesem Grundgedanken inspiriert, auf verschiedene Pferde zu setzen wollte ich mir ebenfalls ein mehrstufiges bzw. „Mehrsäulen“-Modell überlegen um an mein Ziel zu kommen.

Es ist vorteilhaft, weil:

  • man nicht komplett abhängig von einer Einnahmequelle ist
  • man muss nicht sein vollständiges Einkommen mit einer Quellen erzielen, sondern hat die Möglichkeit, z.B. „nur“ 300 Euro mit einer der Quellen zu verdienen
  • man kann sich mal stärker auf die eine und dann wieder auf die andere Einnahmequelle fokusieren und schauen, wo man sich verbessern kann (was theoretisch mehr Optimierungspotenzial bietet)

Hier also mein bisheriges Modell, es kann sich im Laufe der Zeit noch ändern:

1. Säule: passive Einnahmen

Über Modelle zum Generieren von passivem Einkommen gibt es genug im Internet zu finden, weshalb ich hier nicht allgemein, sondern nur kurz was zu den von mir genutzten Modellen schreiben möchte.
Da ich Informatiker bin, programmiere ich auch in meiner Freizeit gerne und habe mir so einige Nieschen in der WordPress-Plugin Entwicklung gesucht.
Des weiteren erziele ich über verschiedene Affiliate Programme (hauptsächlich Amazon Partnernet) noch einige Euros ( < 100 Euro / Monat).
Diese Säule ist sehr angenehm, da man nur anfangs einen Aufwand hat und später quasi nur „die Hand aufhalten“ muss (was ja der Name „passive Einnahme“ per Definiton ist).
Jeder sollte sich nach Möglichkeit eine solche Quelle zurechtlegen, es muss kein Programmieren sein, denn es gibt noch genug weitere Möglichkeiten des passiven Einkommens. Google ist hier euer Freund 🙂

2. Säule: Geldanlagen / Kapitalerträge

Über die verschiedenen Möglichkeiten, sein hart Erspartes anzulegen, habe ich schon einiges geschrieben.
Das Ziel hier ist ganz klar, sein Geld ein Stück weit für sich arbeiten zu lassen und etwas gegen die Inflation zu tun, die das hart Ersparte sonst stückweise auffrisst.
Dass es die beste Geldanlage nicht gibt und man immer abwägen muss zwischen Rendite bzw. Ertrag, Risiko und Anlagedauer ist klar, hier gilt es für sich eine gut geeignete Möglichkeit zu finden und diese diszipliniert zu verfolgen.
Klar sind das gewissermaßen auch passive Einnahmen, ich unterscheide hier aber nochmal ganz klar die Art und Weise, wie dieses passive Einkommen zustande kommt.

3. Säule: Arbeitskraft

Zu guter Letzt rechne ich meine eigene Arbeitskraft auch in dieses Modell mit ein. Nur weil ich nicht mehr arbeiten muss, heißt es nicht, dass ich gar nicht mehr arbeiten werde, schließlich würde das denke ich auch ziemlich langweilig werden so auf die Dauer 😉
Je mehr man an sein Ziel finanzielle Freiheit rangerückt ist, desto mehr verschiebt sich das Model von dieser 3. Säule weg in Richtung der anderen beiden Säulen.
Außerdem kann es nicht schaden, über seinen Grundbedarf hinaus noch ein Einkommen zu erwirtschaften, um unvorhersehbaren Ereignissen entgegenzuwirken und nicht das ganze Modell gleich über Board schmeißen zu müssen, sollte mal etwas nicht so laufen wie geplant.

Im Prinzip läuft es also darauf hinaus, sich weitere Verdienstmöglichkeiten aufzubauen und ein Stück weit sein Geld für sich arbeiten zu lassen.

Wie findet ihr mein Modell und wie plant ihr eure finanzielle Freiheit zu erlangen?
Feel free to comment, like & share!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.